Glitter Words

 

Fotografie ist die Trauer über die vergängliche Zeit und das Bedürfnis, einige Augenblicke festzuhalten - es gibt

formale Emotionen, hervorgerufen durch Licht oder Form, senti-mentale oder sensuelle, die durch Menschen ausgelöst werden,

und rein intellektuelle.

Die Fotografie kann sie vereinen und daraus neue schaffen ...

Fotografie ist unlösbar mit der Zeit verknüpft, die sie festhält,

mit der Zeit, zwischen den Fingern, zwischen den Augenblicken zerrinnt, mit der Zeit der Dinge und Menschen,

des Lichts und der Gefühle.

Die Zeit wird nie mehr das sein, was sie war.

 Jeanloup Sieff

 

 

(Collage: W. Spaarschuh)
(Collage: W. Spaarschuh)

 

Sollte jemand mit der Abbildung seiner Person auf meiner Seite nicht einverstanden sein, bitte ich um eine Benachrichtigung.

Das betreffende Foto wird dann umgehend entfernt.

Die Webseiten stellen keinerlei kommerziellen Anspruch dar und ist auch nicht solchen Ansprüchen gestaltet.

Mit dieser Homepage sollen Freunde, Bekannte und Interessierte, zum Pferd und Fotografie, informiert werden. Die Reiter, Pferdeeigentümer und Andere werden dabei nicht vergessen.

 

Counter / Zähler

geb.am: 16.4.2009

Aktuelles